【 廖亦武推荐 】  时间: 11/3/2019              

王丹在2019年11月4日晚柏林牆倒塌30年首場紀念活動上的書面演講(中德文)

—— 冷戰尚未結束

作者: 王丹

 
 
Der Kalte Krieg ist noch nicht vorbei
冷戰尚未結束
 
Während der Demokratiebewegung von 1989 war der 20 Jahre alte Wang Dan einer der Führer mit dem größten Einfluss. Wenig später kam es zu dem Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens und Wang Dan stand auf der Liste der meistgesuchten Verbrecher auf Platz eins. Noch ein wenig später wurde er verhaftet und wegen „Konterrevolutionärer Propaganda und Aufwiegelung“ zu vier Jahren Gefängnis verurteilt. 1993 kam er frei und wurde wegen fortgesetzter Rebellion im Untergrund 1995 zum zweiten Mal verhaftet und wegen „Verschwörung gegen den Staat“ zu elf Jahren Haft verurteilt. Am Vorabend der China-Reise des amerikanischen Präsidenten wurde er im Rahmen eines politischen Austauschs unter dem Vorwand einer „Entlassung zu medizinischer Behandlung“ nach Amerika abgeschoben, wo er bis heute im Exil lebt. Der folgende Text ist die schriftliche Fassung der Rede Wang Dans.
 
在1989年的民主運動中,20歲的北大學生王丹成為最具影響力的領袖之一。稍後,天安門大屠殺發生,王丹居21名國家級通緝犯的首位。再稍後被捕入獄,以“反革命宣傳煽動罪”被判刑4年,1993年出獄,因繼續投入地下反抗,1995年二次入獄,以“陰謀顛覆國家罪”被判刑11年。 1998年美國總統訪華前夕,作為國際政治交換籌碼,借“保外就醫”之名,王丹被驅逐到美國,流亡至今。以下是他的書面演講:
 
Wie allgemein bekannt sein dürfte, war die Berliner Mauer das Symbol für den Kalten Krieg und das totalitäre System des Kommunismus. Der Fall der Mauer vor 30 Jahren, ein Ereignis von außerordentlicher Bedeutung, besiegelte die Niederlage des Sozialismus in Osteuropa. Vor 30 Jahren schienen Osteuropa und China an der gleichen Startlinie zu stehen, bis das Massaker vom 4. Juni die Völker und die herrschenden Parteien Osteuropas aufschreckte und von hier die politischen Reformen Osteuropas ihren Anfang nahmen, während in China das totalitäre System seine Macht behauptete.
So sind 30 Jahre ins Land gegangen, das autokratische System Chinas ist nicht zusammengebro-chen; gleichzeitig sind parallel zu den vertieften Wirtschaftsreformen keine politischen Reformen in Gang gekommen. Seit Xi Jinping die Bühne betreten hat, ist das Regime der chinesischen Kommunisten diktatorischer und rigoroser geworden. In diesen 30 Jahren sind wir Zeuge einer weltweiten, erschreckenden und in der Geschichte der Menschheit seltenen Rückschrittsbewegung geworden, der bis heute nicht abgeschlossene Aufstieg des autoritären China bildet eine ausgesprochen ernste Herausforderung allgemeiner Werte. Ich bin der Auffassung, dass der Kalte Krieg nicht vorbei ist, im Gegenteil, nach 30 Jahren der Latenz bricht er nun wieder aus. Dieses Mal ist der wichtigste Opponent der zivilisierten Gesellschaften die Kommunistische Partei Chinas.
 
Die chinesischen Kommunisten haben China auf einen verhängnisvollen Weg geführt und wir werden uns weiter und weiter von Demokratie und Freiheit entfernen, wenn es auf diesem Weg weitergeht. Wir müssen uns vor Augen halten, dass die Existenz eines solchen Regimes, das Gerechtigkeit und alles, woran man glauben kann, derart mit Füßen tritt, dem Gewissen und Gerechtigkeitssinn der Menschen Hohn spricht. Wir müssen uns heute vor Augen halten, dass 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer ein neuer eiserner Vorhang zugezogen wird. China hat unter der Führung der chinesischen Kommunisten bereits eine konfrontative Haltung eingenommen, der Aufstieg eines solchen Imperiums ist unausweichlich eine Bedrohung für die Freiheit und den Frieden der Welt. Deshalb rufen wir die internationale Gemeinschaft auf, vor der Herausforderung der freien und demokratischen Gesellschaften durch das Regime der chinesischen Kommunisten auf der Hut zu sein und aktiv die Demokratisierung Chinas zu unterstützen.
 
Heute gedenken wir des Falls der Berliner Mauer, aber wir dürfen auch nicht vergessen, dass der Himmel der Geschichte nur selten derart aufgeklarte Tage kennt, die menschliche Gemeinschaft auf ihrem Weg in die Freiheit steht noch vor sehr vielen Herausforderungen und die größte Herausforderung, der wir uns heute gegenüber sehen, sind die chinesischen Kommunisten. Europa hat in der Vergangenheit der menschlichen Gemeinschaft den Gedanken der Demokratie gebracht; heute ist es international noch immer Pflicht und Aufgabe Europas, die Demokratie und die Freiheit der menschlichen Gemeinschaft zu stärken. Und das nicht nur für China, sondern auch für die Zukunft Europas selbst.
Es tut mir leid, dass ich aus persönlichen Gründen nicht an diesem besonderen Treffen teilnehmen kann. Doch es ist mir eine Ehre, Ihnen immerhin in schriftlicher Form meine Gedanken übermitteln zu können.
 
Einen herzlichen Dank an die Organisatoren und einen herzlichen Dank an alle Teilnehmer!
 
Wang Dan, 21. Oktober 2019.
 
眾所周知,柏林墻是冷戰和共產極權制度的象征。30年前柏林墻的倒塌,宣告了社會主義在東歐的失敗,具有重大意義。30年前,東歐與中國幾乎是處在同一起跑線上,是"六四"屠殺震醒了東歐人民和執政黨,從此東歐開始了政治變革,而中國則繼續堅持極權統治。
 
30年就這樣過去了,中共專制政權並沒有垮臺;同時,也並沒有在深化經濟改革的同時啟動政治改革。習近平上臺以來,中共政權變得比以前更專制更蠻橫。就在這30年的時間裏,我們目睹了整個世界發生了人類歷史上極其罕見的驚人逆轉,專制中國的崛起構成了迄今為止對普世價值的最嚴重的挑戰。我認為,冷戰並未結束,只不過潛藏了30年之後,再一次爆發而已。這一次,文明社會的主要對手,就是中國共產黨。
 
中共把中國引入邪路,沿著這條邪路走下去,我們只會離自由民主越來越遠。我們必須看到,一個立足於如此傷天害理、不公不義的政權,它的存在就是對人類良知與正義的嘲諷。今天我們必須看到,柏林牆倒塌30年之後,新的一堵政治鐵幕正在拉開。中共領導下的中國,已經呈現出對抗的姿態,這樣一個帝國的崛起必然是對世界和平與自由的威脅。因此,我們也呼籲國際社會,一定警惕中共政權對自由民主社會的挑戰,積極支持中國的民主化發展。
 
今天我們紀念柏林牆倒塌,但我們不應當忘記,歷史的天空很少有澄澈的一天,人類社會實現自由的道路上還有很多的挑戰,今天,中共就是我們面臨的最大的挑戰。歐洲在過去的歷史上,曾經給人類社會帶來民主思想的啟蒙;在今天,歐洲國際愛仍然有責任,有義務,繼續為人類社會的民主與自由貢獻力量。這不僅是為了中國,也是為了歐洲自己的前途。
 
很抱歉,我因為個人原因,無法前來參加這個盛會。但是我非常榮幸,依舊有機會以書面形式,在這裡發表我的看法,謝謝主辦方。謝謝大家。
 
王丹,2019年10月21日
 
关键字: 王丹 柏林牆 倒塌30年 冷戰 未結束
文章点击数: 5649

 
english twitter